Home-Office mit SecureSafe 2021

15-03-2021

Die Covid-19-Krise zwingt viele Büromitarbeiter auch im neuen Jahr ins Home-Office. Die Regierungen vieler Länder legen den Arbeitgebern nahe, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Möglichkeit von zu Hause aus arbeiten zu lassen, um das Ansteckungsrisiko durch unnötige Kontakte in öffentlichen Verkehrsmitteln und Büros zu minimieren. In der Schweiz gibt es seit dem 18. Januar 2021 sogar eine Home-Office-Pflicht.

Wir unterstüzen Firmen erneut bei der Suche nach einer raschen Lösung, damit ihre Mitarbeitenden die Dateien und Informationen auch von ihren Heimbüros aus sicher miteinander teilen und versenden können. Bereits beim ersten Lockdown vom letzten März unterstützen wir in einer ähnlichen Kampagne kleine Teams beim sicheren Austausch sensibler Dateien.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen auf, wie Sie und Ihre Mitarbeitenden SecureSafe für das Remote-Arbeiten einsetzen. Um einen unkomplizierten Übergang zu gewährleisten, verlängern wir die Testphase für die Team Safes von 30 auf 90 Tage und erhöhen die Anzahl der Benutzer von zwei auf vier (mehr Details dazu unten).

Bei SecureSafe sind Ihre Firmendaten sicher

Die Grundlage für die Zusammenarbeit vom Home-Office ist die digitale Sicherheit. Das sichere Teilen, Ablegen, Herunterladen und Senden von Dateien ist unser zentrales Versprechen. Die Sicherheit gewährleisten wir auf mehreren Ebenen: Beim Login, bei der Verschlüsselung der Daten, bei der Datenspeicherung und bei der Zugriffsverwaltung. Mehr Details zu der Sicherheit von SecureSafe finden Sie hier.

Gemeinsamer Arbeitsbereich und sicheres File-Sharing mit Team Safes

Team Safes sind Ordner, in welchen die berechtigten Mitglieder Ihrer Firma Dateien speichern und austauschen können. Die gemeinsam genutzten Dateien werden regelmässig synchronisiert, damit alle Teammitglieder auf die aktuellste Version zugreifen können, unabhängig davon, wo sie arbeiten.

Arbeitet ihr Sales Team gerade an einer Präsentation für einen wichtigen Pitch? Wenn die Powerpoint- oder Keynote-Datei in den Team Safe für Sales verschoben wird, können alle Mitglieder darauf zugreifen. Mit dem SecureViewer Plus bietet SecureSafe zusätzliche Funktionen für PDFs, die durchsucht, gelesen, um Kommentare ergänzt und mit der digitalen Unterschrift sogar signiert werden, ohne Kompromisse bei der Verschlüsselung einzugehen.

Frühere Dokumentversionen bleiben erhalten, so dass auf ältere Versionen zurückgegriffen werden kann. Mitglieder mit Administrationsrechten laden neue Mitglieder mit Sicherheitscodes ein und definieren unterschiedliche Nutzerrechte und Rollen.

Sicheres Senden von kleinen und grossen Dateien mit SecureSend

Mit SecureSend können Ihre Mitarbeitenden sensible Daten sicher an Kunden, Partner oder andere Stakeholder versenden, mit denen Sie keinen Team Safe teilen oder die kein SecureSafe-Konto besitzen. Vertrauliche Informationen wie Verträge und andere Unternehmensgeheimnisse, aber auch grosse Dateien können so hochsicher geteilt werden.

Hochsicherer Passwort-Manager im Kampf gegen Phishing-Attacke

Der Passwortmanager ist ein wichtiger Bestandteil von SecureSafe. Ihre Mitarbeitenden verwalten damit nicht nur ihre Online-Zugänge, sondern bekommen mit dem integrierten Passwortgenerator besonders starke Kennwörter vorgeschlagen. Zudem weisst SecureSafe auf schwache Passwörter hin und empfiehlt gegebenfalls Ihren Mitarbeitenden, Kennwörter entsprechend anzupassen, um den Schutz zu erhöhen.

SecureSafe kostenlos testen – verlängerte Testphasen

Wir blicken unsicheren Zeiten entgegen. Das ist uns spätestens seit dem Ausbruch und der exponentiellen Ausbreitung des neuartigen Coronavirus schlagartig bewusst geworden. Da viele Firmen kurzfristig Lösungen benötigen, um den Umstieg auf den Modus Heimarbeit zu bewältigen, haben wir von DSwiss und SecureSafe beschlossen, die kostenlosen Testphasen der Team Safes von 30 auf 90 Tage zu erhöhen. Das gibt Ihrer Firma genügend Zeit, um sich auf die neue Situation einzustellen und die Sicherheitsinfrastruktur Ihrer Firma für die Remote-Arbeit aufzubauen.

Wir hoffen, dass wir mit SecureSafe einen Beitrag für viele Firmen leisten können, die von den Ereignissen genauso überrollt wurden wie wir, jedoch noch keine sichere Infrastruktur für das Homeoffice vorbereiten konnten.

Haben Sie noch Fragen oder Anmerkungen zum Home-Office mit SecureSafe? Gerne können Sie uns Ihr Bitte Javascript aktivieren! mitteilen.



Gutschein-Code

Um Ihren Team Safe kostenlos zu testen, klicken Sie bitte auf den Button und folgen den Instruktionen. Geben Sie als Gutscheincode HOME2021 ein. Danach erhalten Sie einen Team Safe für bis zu vier Benutzerinnen und Benutzer kostenlos im Wert von CHF 48.–. Ihre Mitarbeitenden brauchen jeweils einen eigenen SecureSafe-Account, den sie in der Basisversion dauerhaft kostenlos verwenden können.

Wie Sie einen Team Safe erstellen

Wie Sie SecureSafe mit der Desktop App verwenden

Wie Sie SecureSafe mit dem Browser verwenden

Ähnliche Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Datenschutzhinweise