Helvetia setzt mit Secure­Safe auf einen sicheren, digitalen Arbeits­bereich, über den die Mit­arbeitenden Dateien via Desktop PC, Smart­phone oder Tablet teilen und gemeinsam bearbeiten

Ausgangs­­situation

Ein Team rund um den CEO Europa der Helvetia Group, Markus Gemperle, agiert europa­weit und benötigt einen gemein­samen, digitalen Arbeits­bereich, um unkompliziert, aber sicher vertrauliche Dateien auszutauschen und bearbeiten zu können. Dabei sollen alle Dateien ausschliesslich auf schweizerischen Servern gespeichert werden.

Steckbrief
Helvetia Group

  • Rechtsform: Aktien­gesellschaft
  • Gründung: 1858
  • Sitz: St. Gallen (Schweiz)
  • Branche: Versicherungen
  • Mitarbeiter­zahl: 11'687
  • Umsatz: CHF 9,714 Mrd.

Zur Website von Helvetia

So hilft Secure­Safe der Helvetia Group

Team Safe

Team Safe

Der Team Safe von Secure­Safe schafft für die Mitarbeitenden einen zentralen Arbeits­ordner, auf den sie sowohl im Büro als auch unterwegs auf Geschäfts­reisen zugreifen können.

Mehr zum Team Safe
Hoch­sicherheit

Hoch­sicherheit

Secure­Safe verschlüsselt die Daten des Teams von Helvetia beim Daten­transport zweifach. Neben der Transport­verschlüsselung (HTTPS) werden die Daten auch mit AES-256 verschlüsselt.

Mehr zur Sicherheit
Alle Daten in der Schweiz

Alle Daten in der Schweiz

Die Dateien und Daten des Helvetia Teams werden in zwei zertifizierten Daten­centern in der Schweiz gespeichert, welche die Anforderungen der FINMA erfüllen.

Mehr zur Datensicherung
Cookies - bitte treffen Sie Ihre Wahl
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Notwendige Cookies – für die Nutzung der Website zwingend erforderlich
Aus Ein
Präferenz-Cookies – ermöglicht es der Website, sich an die Nutzungs-Einstellungen des Benutzers zu erinnern, z.B. Sprache oder Region
Aus Ein
Statistik-Cookies – anonymisierte Sammlung von Informationen zur Auswertung der Website-Nutzung der Besucher
Aus Ein