FAQ

Fragen zur Dateisynchronisierung für PC und Mac

Wie kann ich Conflicted Copies verhindern?

Am besten verhindert man Conflicted Copies, indem man einen Ordner „In Bearbeitung“ einrichtet. Bevor Sie anfangen, an einem Dokument zu arbeiten:

  1. Synchronisieren Sie alle Dateien, um sicherzustellen, dass niemand anderes an dem Dokument arbeitet.
  2. Verschieben Sie das Dokument in den Ordner „In Bearbeitung”.
  3. Synchronisieren Sie diese Änderung, damit Ihre Teammitglieder wissen, dass jemand an dem Dokument arbeitet.
  4. Bearbeiten Sie das Dokument wunschgemäss.
  5. Nachdem Sie damit fertig sind, verschieben Sie das Dokument wieder in den ursprünglichen Ordner und synchronisieren Sie alle Änderungen.

Quicklink

Was sind Conflicted Copies?

Arbeiten zwei Personen gleichzeitig an derselben Datei, ist es nicht möglich festzustellen, welche Version die aktuellere ist. Um sicherzustellen, dass keine Bearbeitungsvorgänge verlorengehen, speichert die SecureSafe-Desktop-App zwar beide Versionen, synchronisiert jedoch nur eine. Die andere Version wird mit einem Namen, einem Zeitstempel und der Endung „conflicted copy“ gekennzeichnet. Diese Version wird nur lokal auf dem Computer der Person, die für ihre Erstellung verantwortlich ist, gespeichert. Dies bedeutet, dass Sie – wenn eine Datei mit der Endung „conflicted copy” auf Ihrem Computer erscheint – dafür verantwortlich sind, beide Dateien zusammenzuführen. Alternativ dazu können Sie Ihre Datei umbenennen, wonach sie normal synchronisiert wird.

Eine in Konflikt stehende Kopie wird erstellt wenn...

  • zwei Personen gleichzeitig am selben Dokument arbeiten.
  • zwei Personen eine Datei mit demselben Namen im selben Ordner erstellen.
  • jemand ein Dokument in einem Programm mit eingeschalteter „Automatischer Speicherung” geöffnet lässt und eine andere Person anfängt, an dieser Datei zu arbeiten.

Quicklink

Wie erstelle ich einen neuen verschlüsselten Ordner?

  1. Öffnen Sie den SecureSafe Client.
  2. Gehen Sie auf "Datei-Safe".
  3. Klicken Sie auf den Reiter "Synchronisierte Ordner".
  4. Klicken Sie auf das Plus-Zeichen in der linken unteren Ecke.
  5. Wählen Sie den Ordner aus, den Sie mit Ihrem Computer synchronisieren möchten.
  6. Wählen Sie bei "Lokaler Ordner" den Speicherort auf Ihrem Computer aus und klicken Sie auf "Weiter".
  7. Lassen Sie die Kästchen „Automatische Synchronisation“ aktiviert und und klicken Sie auf "Weiter".
  8. Aktivieren Sie das Kästchen „Lokale Verschlüsselung“.
  9. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Speichern“.
  10. Ihr verschlüsselter Ordner wird nun angelegt.

Quicklink

Wie kann ich einen bereits existierenden synchronisierten Ordner in einen lokal verschlüsselten Ordner umwandeln?

  1. Loggen Sie sich im SecureSafe-Client ein.
  2. Gehen Sie in das «Datei-Safe»-Menü.
  3. Hier wählen Sie den Reiter «Synchronisierte Ordner» aus.
  4. Um einen bereits existierenden Ordner zu verschlüsseln, wählen Sie ihn einfach an und entfernen ihn von der Liste, indem Sie das Minuszeichen anklicken.
  5. Klicken Sie jetzt auf das Plus-Zeichen links unten und wählen Sie den Ordner aus, den Sie synchronisieren möchten.
  6. Der Client fragt Sie nun automatisch, ob Sie eine Kopie des zuvor synchronisierten Ordners erstellen möchten. Klicken Sie auf «Weiter», um fortzufahren.
  7. Die Option «Automatische Synchronisation» ist hier bereits angewählt.
  8. Wählen Sie dann «Lokale Verschlüsselung aktivieren» und klicken Sie auf «Speichern».
  9. Ihr lokal verschlüsselter Ordner ist jetzt eingerichtet und wird mit dem Wort «Verschlüsselt» gekennzeichnet.

Quicklink

Wie kann ich den Zugriff auf meine verschlüsselten Dateien deaktivieren?

Wir empfehlen Ihnen, den Zugriff auf Ihre verschlüsselten Dateien zu deaktivieren, wenn Sie sich vom SecureSafe-Client abmelden. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie dies einrichten können.


Quicklink

Wie kann ich einen synchronisierten Unterordner umbenennen?

Wenn Sie einen Ihrer synchronisierten Unterordner (nicht mit einem SecureSafe-Ikon gekennzeichnet) umbenennen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich an Ihrem PC/Mac aus Ihrem SecureSafe-Client aus (falls Sie eingeloggt sind)
  • Loggen Sie sich mit einem beliebigen Browser in Ihr online SecureSafe-Konto ein
  • Suchen Sie den Ordner, den Sie umbenennen möchten
  • Benennen Sie den Ordner direkt in Ihrem Online-Konto um
  • Suchen Sie nun den gleichen Ordner auf Ihrem PC/Mac und benennen Sie ihn um
  • Prüfen Sie, ob beide Ordner mit exakt demselben Namen benannt wurden
  • Loggen Sie sich nun in Ihren SecureSafe-Client ein und er wird sämtliche vorgenommenen Änderungen sofort synchronisieren.

Quicklink

Wie Sie den SecureSafe-Client auf Ihrem Mac installieren

Dieses Video-Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie den SecureSafe-Client installieren und die Synchronisation Ihrer Daten mit Ihrem Mac starten.

Download: www.securesafe.com/de/sync


Quicklink

Wie Sie den SecureSafe-Client auf Ihrem PC installieren

Dieses Video Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie den SecureSafe-Client installieren und die Synchronisation Ihrer Daten mit Ihrem PC starten.

Download: www.securesafe.com/de/sync


Quicklink

Deinstallation des SecureSafe Clients auf einem PC

  • Loggen Sie sich mit Ihrem PC in den SecureSafe-Client ein
  • Wählen Sie zunächst "Alles synchronisieren", um sicher zu stellen, dass sämtliche aktuellen Änderungen, die Sie an Dateien vorgenommen haben, mit der SecureSafe-Webanwendung (Ihrem Online-Konto) synchronisiert wurden
  • Nachdem die Synchronisierung abgeschlossen ist, wählen Sie den Tab "Dateisync-Einstellungen"
  • Klicken sie auf jedes Objekt in der Ordner-Synchronisierungsliste und anschliessend auf die Minus-Schaltfläche am Ende der Liste, um die Objekte zu entfernen (die Objekte müssen einzeln entfernt werden)
  • Wenn die Ordnerliste leer ist, werden Änderungen an lokalen Ordnern nicht mehr mit der Webanwendung synchronisiert
  • Verlassen Sie den SecureSafe-Client (loggen Sie sich nicht nur aus, sondern führen Sie einen Rechtsklick durch, klicken Sie auf das SecureSafe-Symbol und wählen Sie "Verlassen").
  • Löschen Sie nun sämtliche Ordner, die durch den SecureSafe-Client auf Ihrem PC erstellt wurden (stellen Sie zuerst sicher, dass Sie alle Ordner in Ihrem Online-Konto haben)
  • Sie können den SecureSafe-Client jetzt deinstallieren. Wechseln Sie hierzu in die "Systemsteuerung" Ihres PCs
  • Wählen Sie hier "Programme und Funktionen" und suchen Sie in der Liste nach "SecureSafe"
  • Wenn Sie den SecureSafe-Client in der Liste gefunden haben, führen Sie einen Rechtsklick auf den Eintrag aus und wählen Sie "Deinstallieren"
  • Bestätigen Sie die Deinstallation der Software und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  • Um sicher zu stellen, dass sämtliche Einstellungen des SecureSafe Clients vollständig von Ihrem Computer gelöscht werden, wechseln Sie zu "Dieser Computer" und wählen Sie Ihre lokale Festplatte (C:).
  • Führen sie hier eine Suche nach der Datei "com.dswiss.securesafe.db3” durch und löschen Sie diese.
  • Wenn Sie für den SecureSafe-Client die Option "Automatisch beim Start von SecureSafe einloggen" gewählt hatten, sind Ihre Zugangsdaten in der Registrierungsdatei (Registry) gespeichert.
  • Sie können sie entfernen, indem Sie folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung kopieren und mit Enter bestätigen: "reg DELETE HKCU\Software\DSwiss\securesafe"

Quicklink

Deinstallation des SecureSafe Clients auf einem Mac

  • Loggen Sie sich mit Ihrem Mac in den SecureSafe-Client ein
  • Wählen Sie zunächst "Alles synchronisieren", um sicher zu stellen, dass sämtliche aktuellen Änderungen, die Sie an Dateien vorgenommen haben, mit der SecureSafe-Webanwendung (Ihrem Online-Konto) synchronisiert wurden
  • Nachdem die Synchronisierung abgeschlossen ist, wählen Sie den Tab "Dateisync-Einstellungen"
  • Klicken sie auf jedes Objekt in der Liste und anschliessend auf die Minus-Schaltfläche am Ende der Liste, um die Objekte zu entfernen (die Objekte müssen einzeln entfernt werden)
  • Wenn die Liste leer ist, loggen Sie sich aus dem SecureSafe-Client aus
  • Löschen Sie nun sämtliche Ordner, die durch den SecureSafe-Client auf Ihrem Mac erstellt wurden
  • Sie können den SecureSafe-Client jetzt deinstallieren
  • Um sicher zu stellen, dass sämtliche Einstellungen des SecureSafe-Clients vollständig gelöscht werden, laden Sie hier bitte das kostenlose Tool AppZapper herunter und installieren Sie es: www.appzapper.com (Sie können auch andere Deinstallations-Tools verwenden, wenn Sie es wünschen)
  • Öffnen Sie AppZapper nach der Installation
  • Ziehen Sie die SecureSafe-Anwendung aus dem Anwendungsordner in den AppZapper. So können Sie den SecureSafe-Client inklusive sämtlicher verborgenen Einstellungen vollständig deinstallieren.

Quicklink

Wenn ich Dateien auf meinem Computer lösche, bleiben diese in meinem SecureSafe weiterhin gespeichert?

Sämtliche Änderungen, die Sie im lokalen Ordner auf Ihrem PC/Mac durchführen, werden mit Ihrem online SecureSafe-Konto synchronisiert. Wenn Sie jedoch versehentlich eine Datei gelöscht haben, können Sie diese mithilfe des Papierkorbs in Ihrem online Konto wiederherstellen. Solange Sie den Papierkorb nicht leeren, bleiben alle Dateien, die Sie aus Ihrem SecureSafe gelöscht haben, dort erhalten.


Quicklink

Es gibt Dateien / Ordner in meinem SecureSafe-Ordner, die nicht synchronisiert werden. Was könnte der Grund sein?

Wenn einzelne Dateien oder Ordner nicht mit Ihren SecureSafe synchronisiert werden, kann es daran liegen, dass Sie ein inkompatibles Zeichen im Datei- oder Ordnernamen verwendet haben. Prüfen Sie, ob eines der folgenden Zeichen in einem Datei-oder Ordnernamen verwendet wird und ersetzen Sie es gegebenenfalls:

  • / (forward slash)
  • \ (backslash)
  • < (less than)
  • > (greater than)
  • : (colon)
  • " (double quote)
  • | (vertical bar or pipe)
  • ? (question mark)
  • * (asterisk)
  • ä, ö, ü (Umlaute)

Beachten Sie auch, dass Dateien mit den folgenden Namen und Eigenschaften vom SecureSafe-Client ignoriert und somit nicht synchronisiert werden:

  • Name beginnt oder endet mit Leerzeichen oder Tab
  • Leere Dateien (mit Grösse 0 Bytes)
  • Datei- und Ordnernamen mit mehr als 128 Zeichen
  • desktop.ini
  • thumbs.db
  • Thumbs.db
  • .ds_store
  • .thumbnails
  • .Temporary Items
  • .Trashes
  • .DS_Store
  • .Document Revisions-V100
  • .fseventd
  • .apdisk
  • .svn
  • .htaccess
  • .securesafe.*
  • .*conflicted copy.*

Wenn Sie die Speichergrenze für Ihren Securesafe überschreiten, werden alle neuen Dateien, die Sie Ihrem lokalen Securesafe Ordner hinzufügen, nicht mehr synchronisiert.


Quicklink

Wie kann ich eine Datei wiederherstellen?

Wenn Sie eine Datei überschreiben, legt SecureSafe die alte Version im Papierkorb ab. Sie können gelöschte Dateien und alte Versionen jederzeit wiederherstellen, solange Sie den Papierkorb nicht leeren.


Quicklink